About Us

CYP ist das führende Kompetenzzentrum für modernes Lernen der Schweizer Banken. CYP wurde 2003 durch die grössten Schweizer Banken in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Bankiervereinigung gegründet. Es zählt 29 Mitgliederbanken und 36 Kundenbanken. CYP stellt die führende Position des Bankenausbildungsplatzes Schweiz sicher. CYP hat den Begriff „Connected Learning“ geprägt und ordnet ihm vier didaktische Prinzipien zu, welche im Bildungskonzept genauer erläutert werden. Die didaktischen Prinzipien zielen auf die Selbststeuerung, auf das Blended Learning, auf die Problemorientierung und auf das soziale Lernen (Lernen von und mit anderen) ab. Seit 2012 bildet CYP digital aus und vermittelt gezielt auch Medien- und Filmkompetenzen.

Das Swiss Finance Institute wurde 2006 als Public–Private Partnership in einer gemeinsamen Initiative von der Schweizer Finanzindustrie, führenden Schweizer Universitäten und dem Schweizer Bund gegründet. Der Erfolg des Swiss Finance Institute basiert auf einem überzeugenden Ansatz, der sich seit Jahren bewährt: Die tiefgreifende Verbindung zwischen Theorie und Praxis mit Bezug zur Aktualität in der Finanzindustrie. Die langjährige Tätigkeit in der Executive-Management-Ausbildung in Banking und Finance hat dem Swiss Finance Institute breit gefächerte Erfahrungen sowie ein ausgewiesenes Experten-Know-how eingebracht. Das Swiss Finance Institute legt in all seinen Programmen grossen Wert auf eine einwandfreie methodische und ausgezeichnete didaktische Vermittlung des Unterrichtsstoffes und die Förderung des aktiven Austausches, der sowohl zwischen dem Lehrkörper und den Studierenden als auch unter den Teilnehmenden stattfindet.

Das Institut für Banking und Finance (IBF) der Universität Zürich wurde 1969 als Institut für schweizerisches Bankwesen gegründet und verfügt über breite fachliche Kompetenzen in den vier Kernbereichen Banking & Insurance, Corporate Finance, Financial Economics und Quantitative Finance. Auf Interdisziplinarität in Forschung und Lehre wird grossen Wert gelegt. Das IBF bietet Wissensvermittlung auf höchstem Niveau an und hat zudem ein Weiterbildungsprogramm entworfen, das den Bedürfnissen berufstätiger Personen gerecht wird. Mit 20 Professuren und über 130 Mitarbeitenden gehört das Institut für Banking und Finance zu den führenden Finance Departments im deutschsprachigen Raum.